top of page

Zweite Generation von Smart Eyewear für Sportler

Aktualisiert: 21. Feb.

Bei Vélobsessive verwenden wir Smart Eyewear seit einigen Jahren und sind davon überzeugt, dass diese Technologie Sportlern einen guten Nutzen bringt. Jetzt ist die zweite Generation der Sport-Datenbrillen verfügbar. Sie sind leichter und damit angenehmer zu tragen, haben langlebigere Akkus, hellere Displays und einen günstigeren Preis. Wir haben diese neue Generation der Sport-Datenbrillen getestet und freuen uns, dass die ENGO Smart Glasses jetzt auch bei Vélobsessive erhältlich sind.


Engo2 Sportdatenbrille | Datenbrille | Smart Glasses | Smartglasses

Warum Sport-Datenbrillen verwenden?


Die meisten Sportler verwenden bereits elektronische Geräte wie GPS-Radcomputer und Sportuhren, um ihre Leistung zu verfolgen und ihre Trainingseinheiten aufzuzeichnen. Warum also ein anderes elektronisches Gerät verwenden? Der Hauptvorteil beim Tragen einer Datenbrille besteht darin, dass die Leistungsdaten immer im Sichtfeld angezeigt werden. Es ist wie das Head-up-Display in Ihrem Auto. Durch das Tragen einer Datenbrille müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit nicht mehr von der Straße abwenden, wenn Sie Ihre aktuellen Leistungsdaten überprüfen. Das sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Es entstehen auch weniger Kopfbewegungen, was besonders wichtig ist, wenn mit hohen Geschwindigkeiten gefahren wird, beispielsweise bei Triathlons oder Zeitfahren. Jede Bewegung von Kopf und Helm weg von der optimalen Aero-Position erzeugt zusätzlichen Luftwiderstand. Da die meisten Sportler sowieso eine Sonnenbrille tragen, ist die Verwendung von Smart Glasses kein zusätzliches Gewicht. Die zweite Generation der Smart Eyewear kommt auf ein Gewicht von 36 g, was ungefähr dem Gewicht einer normalen Sonnenbrille entspricht.


Konnektivität mit vorhandenen Geräten


Die erste Generation der Smart Glasses hatte die gesamte Intelligenz in das Gerät eingebaut. Der Vorteil dieses Konzepts war, dass kein zusätzliches Gerät benötigt wird. Die Nachteile waren sperrige und schwere Geräte und eine begrenzte Akkulaufzeit. Die zweite Generation verfolgt einen anderen Ansatz. Die meisten Sportler nutzen bereits ein elektronisches Gerät, wie GPS-Fahrradcomputer, Sportuhren oder Smartphones. Die neue Generation von Datenbrillen verbindet sich mit diesen Geräten und dient hauptsächlich als zusätzliches Display. Dieses Konzept ermöglicht es, weniger Intelligenz in die Smart Glasses selbst einzubauen und sie daher leichter zu bauen und eine längere Akkulaufzeit zu haben. Die Datenbrillen der zweiten Generation von ENGO, die ENGO 1 und die ENGO 2, können mit dem Smartphone (Android oder iPhone), einer Vielzahl von Garmin-Sportuhren und GPS-Fahrradcomputern, wie dem Garmin Edge 1030 oder 1040, Suunto Sportuhren und Apple Watch verbunden werden. Selbstverständlich können gängige Sensoren wie Pulsmesser und Powermeter entweder mit dem angeschlossenen Fahrradcomputer oder über die Smartphone-App verbunden werden.

Kompatible Geräte zu Engo1 und Engo2 Sport-Datenbrille

ENGO 1 und ENGO 2


ENGO, ein französischer Hersteller von intelligenten Brillen für Sportler, hat zwei Modelle solcher Brillen der zweiten Generation, die ENGO 1 und die ENGO 2.


Engo1 Sportdatenbrille | Datenbrille | Smart Glasses | Smartglasses

Die ENGO 1 ist das Flaggschiffprodukt von ENGO und ist mit einer photochromen Scheibe ausgestattet - das heißt, die Brille wird dunkler oder heller, um sich an wechselnde Lichtverhältnisse anzupassen. Dies ist hilfreich bei wechselnden Wetterbedingungen. Die Brille ist für Radfahrer, Triathleten, Läufer oder andere Ausdauersportarten konzipiert. Die ENGO Sports Smart Glasses zeigt Echtzeit-Leistungsdaten genau dort an, wo sie gebraucht werden. Das miniaturisierte AMOLED-Display ist das hellste und leistungsstärkste Heads-up-Display, das jemals für Ausdauersportler entwickelt wurde.



Engo2 Sportdatenbrille | Datenbrille | Smart Glasses | Smartglasses

Die ENGO 2 hat die gleichen Funktionen wie die ENGO 1, außer dass sie keine photochrome Linse und einen magnetischen Ladeanschluss anstelle eines USB-Ladeanschlusses hat. Die ENGO 2 hat ein elegantes Design und ist in zwei Polycarbonat-Visiergrößen erhältlich: Standard und groß.


Sowohl ENGO1 als auch ENGO2 können mit mehreren Bildschirmseiten mit bis zu 6 Datenfeldern pro Seite konfiguriert werden. Die angezeigten Seiten können während der Verwendung mit Gestensteuerung gewechselt werden. Mögliche Datenfelder sind Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Trittfrequenz, Leistung, verstrichene Zeit, Distanz, Höhe und viele mehr. Die Akkulaufzeit beträgt zwischen 10-12 Stunden. Die Geräte sind wasser- und schweißresistent.



73 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page